BUDDY Nestfarn XXL

149,90 

Hey ich bin BUDDY – ein Nestfarn XXL  und liebe eine hohe Luftfeuchtigkeit.

 

Artikelnummer: UGXXL-ASPL-NIDU-1662 Kategorien: , Schlagwort:

Lieferzeit: 3-5 Werktage

6 vorrätig

- +
Share:

Hey, ich bins Buddy! Ich bin ein kleiner Riese und brauche etwas Platz. Und vor allem liebe ich es schwül und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Von daher: Sollte gerade kein Zimmer frei sein in Deiner Bude, ich nehme auch das Badezimmer!

Ich komme nackt und ohne Deko.

Ich komme in einem 37cm Topf und bin inklusive Topf 80 – 100 cm groß

Nestfarn

Steckbrief - Asplenium antiquum

Standort

  • absonnig bis Halbschatten/ lichter Schatten
  • auf keinen Fall direkte Sonne
  • verträgt keine Zug- und Heizungsluft

Substrat

  • keine besonderen Ansprüche
  • wächst am besten in einem humusreichen, lockeren Substrat
  • Beimischung von Sand, Kies, Blähton, Tongranulat etc. ist empfehlenswert
  • pH-Werte zwischen 5,5 und 6,5 (neutral bis schwach sauer)

Temperatur

  • ganzjährig warm (18 bis 25 Grad)
  • starke Temperaturschwankungen unbedingt vermeiden
  • nie unter 16 Grad

Luftfeuchtigkeit

  • mindestens 60% (konstant hohe Luftfeuchte ist sehr wichtig)
  • Besprühen ist oke, jedoch sollten die Blätter nicht über längere zeit nass sein, da dies Fäulnis begünstigt.
  • Luftbefeuchter oder andere Methoden zur dauerhaften Erhaltung der hohen Luftfeuchtigkeit empfohlen

Gießen

  • regelmäßig gießen, im Sommer gelegentlich auch die Wurzelballen in Wasser tauchen
  • Ballen ganzjährig leicht feucht halten
  • Substrat darf antrocknen, sollte aber nie durchtrocknen
  • kalkintolerant
  • Immer mit zimmerwarmen Wasser gießen

Düngen

  • relativ geringer Nährstoffbedarf zwischen April und August
  • organische Dünger besser als mineralische
  • in der Wachstumsphase alle 3-4 Wochen mit Grünpflanzendünger in halber Dosierung gießen

Winterpflege

  • weiterhin sehr feucht halten; Trockenheit und Kälte mag die Pflanze gar nicht
  • kann im Winter zwischen 14 und 18 Grad gehalten werden. Eine Winterruhe bei niedrigeren Temperaturen ist jedoch keine Pflicht, sondern optional.

Was fehlt meiner Pflanze

Knusprige Blattränder
  • zu trockene Luft
  • zu häufiger Standortwechsel
  • zu wenige Wasser (Austrocknung des Wurzelballens)
Braune Blattflecken
  • zu viel Nässe auf den Blättern
  • Zugluft
  • Sonnenbrand

Zusätzliche Hinweise zu eurer Nestfarn

  • regelmäßiges Kontrollieren der Pflanze auf Schädlinge ist zu empfehlen
  • Nach dem Umtopfen in neues Substrat benötigt der Farn für ca. 1 Jahr keinen Dünger, da er alle wichtigen Nährstoffe aus dem Boden beziehen kann.
  • die Pflanze hasst Standortwechsel und kann dadurch schnell vertrocknen