RIHANNA Fensterblatt (Monstera) variegata

399,00 

Don´t call me Michael Jackson! Ich bin RIHANNA, eine Monstera mit panaschierten Blättern.

Größe: 120cm

Lichtbedarf: Halbschatten

Standort: Büro, Wohnraum

Artikelnummer: UGXXL-MONS-PERT-3289 Kategorien: , Schlagwort:

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Nicht vorrätig

Share:

Don´t call me Michael Jackson! Ich bin eine Monstera mit panaschierten Blättern. Ich bin the Queen of Zimmerpflanzen und ein wahrer Popstar im TrendpflanzenBereich. Checkt mich auf Instagram #monsteravariegata und ihr werdet Augen machen. Ich mag es privat etwas ruhiger und freue mich, wenn Du mich das ganze Jahr über in der Wohnung lässt. Im Sommer gerne auch mal an den Pool,  aber bitte nicht in die pralle Sonne. Die weißen Blätter sind mein Markenzeichen.

Ich komme unbekleidet und ohne Deko.

Ich bin inklusive meinem 21cm Topf ca. 120cm groß

Fensterblatt

Steckbrief - Monstera Variegata

Standort

  • heller, nicht sonniger Standort
  • Gerade weiße Anteile im Blatt reagieren sehr empfindlich auf direkte Sonneneinstrahlung
  • Zug- und direkte Heizungsluft vermeiden

 

Substrat

  • mögen humose, dennoch lockere Böden
  • Gut funktioniert eine Mischung aus Komposterde und grober Lauberde oder auch Torf (2/3 zu 1/3)
  • Stattdessen kann man die Erde auch mit Moos, Perlit o.Ä. versetzten

 

Temperatur

  • Etwas wärmebedürftiger als die normale Monstera
  • Temperaturen von 18-23 Grad sind ideal (Nie kälter als 15 Grad!)

 

Luftfeuchtigkeit

  • mittel bis hoch (70% sind mehr als ausreichend)
  • mag es gerne besprüht zu werden
  • gerade im Sommer sollte man auf die Luftfeuchtigkeit achten und zur Not nachhelfen, da sich hier besonders schnell knusprige Stellen entwickeln

Gießen

  • Ballen gleichmäßig feucht halten (generell lieber zu wenig als zu viel gießen)
  • Staunässe unbedingt vermeiden
  • Pflanze vor dem nächsten Gießen oberflächlich antrocknen lassen
  • Pflanze ist kalkempfindlich aber nicht intolerant

 

Düngen

  • mäßiger Nährstoffbedarf
  • In der Hauptwachstumszeit alle zwei Wochen mit Flüssigdünger in halber Dosierung düngen

 

Winterpflege

  • weniger gießen um einen zu feuchten Ballen zu vermieden
  • darauf achten, dass trotz Heizungsluft die Luftfeuchtigkeit hoch bleibt
  • Nicht bis sehr wenig Düngen. Allgemein gilt: Stagniert das Wachstum, braucht die Pflanze auch keine zusätzlichen Nährstoffe.

Was fehlt meiner Pflanze

Lange Stiele, kleine Blätter
  • zu wenig Licht

 

Viele Luftwurzeln
  • zu wenig halt für die Pflanze
  • zu wenig Wasser

 

Braune, matschige Blattflecken
  • Treten vor allem in weiße Teilen des Blattes auf
  • zu viel Wasser

 

Herunterhängende Blätter
  • zu viel oder auch zu wenig Wasser. Auf jeden Fall das Substrat und die Wurzeln kontrollieren

 

Vergrünen der Pflanze
  • leider kann dies bei der Monstera Variegata immer passieren.
  • Pflanze bis zum letzten Weißanteil zurückschneiden
  • normal treibt sie dort wieder mit Weißanteil aus
  • Schnittstelle gut antrocknen lassen und mit Zimt bestreuen. Dieser wirkt antibakteriell und verhindert die Ansiedlung von Fäulnisbakterien

Zusätzliche Hinweise zu eurer “Monstera Variegata”

  • Die Monstera Variegata wächst wesentlich langsamer, als ihre grünen Artgenossen. Die weißen Stellen enthalten nämlich kein Chlorophyll und produzieren damit auch keine Energie für die Pflanze. Dies bremst sie im Wachstum.
  • Die Panaschierung der Monstera Variegata ist nicht “stabil”, wie man es von Pflanzen wie der Efeutute kennt. Deswegen kann sie auch vergrünen.
  • Die Panaschierung der Monstera Variegata ist ein Gendefekt. Man könnte von einer Art Albinismus sprechen.
  • Man sollte die Blätter der Monstera regelmäßig von Staub befreien